Chilling Adventures of Sabrina

Nach unten

Chilling Adventures of Sabrina

Beitrag  Yes, The -S- am So Okt 28, 2018 6:07 pm

Gerade die zwei Epp geseh'n
1. ich vergleiche sie NICHT mit der tollen Comedyserie von damals (auch nicht mit der Cartoonserie, kicher)
Nicht vergessen, seit 2014 gibt es die neue Comicreihe dazu

2. Der Comicopener erinnert an den 70er 80er Horrorcomics, durch die Animation (Bewegung) erinnert es etwas an dem Opener von "Izombie"
3. gute Gruselatmosphäre, starke Effekte, die Masken bzw. Satan usw.
4. Hat viel von Harry Potter (Optik, der Score)
5. eine "typische", neuartige Serie-> Sexismus, Männer als Patriachen (Freiheit einer Endscheidung der Frau würde dem Mann nicht gefallen)
6. (Tanten) Hilda typisch naiv (liebevoll, verständissvoll) & Zelda ANDERS (hart, "tötet" ihre Schwester als sie sieht, wie sie Sabrina hilft)

Und JETZT kommt (zumindest für mich) das Negative:
-es hat kein eigenes Stil, all' das (Stile) hat man schon auch in anderen Gruselfilme & -Serien (Buffy) geseh'n. Es ist ja auch gut, das es für ein erwachsenes Publikum gemacht wurde (bzw. auch Jugendliche bzw Kinder sind solche Gruseleffekte gewöhnt) aber wenn man soetwas schon x-mal geseh'n hat, verliert man die Lust, es (durchgehend) anzukucken.
-Viele Personen / Darsteller (u.a. Kiernan Shipka die Sabrina spielt, bekannt aus "Mad Men") spielen sehr hölzern
-was mich (am meisten) stört: (alle) Hexen sind "böse", schon signalisiert durch den Namen "Satanstaufe"; soll das jetzt bedeuten, Brina soll die erste 'gute' Hexe sein? Ausbruch/Rebellion aus dem alten System?

@ Jayne, der fast jede Serie VOR UNS sieht...Anspielung auf "Riverdale", sollte ursprünglich im gleichen "Universum" spielen

_________________
avatar
Yes, The -S-
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD

Anzahl der Beiträge : 11021
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 48
Ort : Heiligenhaus - Mettmann

http://phoenixatomos.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Chilling Adventures of Sabrina

Beitrag  Jayne Cobb am Sa Nov 03, 2018 9:51 am

Yes, The -S- schrieb:@ Jayne, der fast jede Serie VOR UNS sieht...Anspielung auf "Riverdale", sollte ursprünglich im gleichen "Universum" spielen

Ist aber offenbar noch nicht ganz vom Tisch, dass es da eventuell später auch mal ein Crossover geben könnte. Immerhin hat Netflix ja auch an RIverdale gewisse Rechte und zwar die internationalen Rechte. Könnte also noch passieren, dass es da ein Crossover geben könnte. In Riverdale selbst wurde die Stadt Greendale auch schon nementlich genannt, nur sehe ich da noch nicht wirklich, wie ein Crossover da funktionieren könnte, da es in Riverdale bislang noch nie sowas wie Magie gab. Das ist da ja bislang alles recht bodenständig (obwohl die 3. Staffel nun auch schon die ein oder anderen Horrorszenen beinhaltet, wo TheCW wohl schon etwas in Richtung Sabrina arbeiten wollte, aber übernatürliches sah man da nun dennoch noch nicht).
Aber gut, könnte man dann eben wohl einfach so erklären, wie in Sabrina, dass die Menschen eben nichts von dem Übernatürlichen wissen, da die Hexen es eben vor den Menschen geheimhalten. Was da dann aber das Problem bei Riverdale sein könnte wäre, dass die Serie dann einige Zuschauer verliert, die nicht auf solche "Übernatürlichen Dinge" stehen, wenn die Serie plötzlich mit solchen Elementen auffährt.

_________________


"Nun zeig auf die Karte und sag uns wo die Bockwurstparty steigt." - Inglorious Basterds

"Ich weiß dass das eine dumme Frage ist, schon bevor ich sie stelle, aber sprecht ihr Amerikaner irgendeine andere Sprache?" - Inglorious Basterds

"Was braucht ihr ausser einem Wunder?" - "Waffen, jede menge Waffen!" - Matrix

"Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. - Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. - Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Karft und Mut. - E nomine padre et fili in spiritus sancti." - Der blutige Pfad Gottes
avatar
Jayne Cobb
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)

Anzahl der Beiträge : 8139
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 35
Ort : Vogelsberg, Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Chilling Adventures of Sabrina

Beitrag  Yes, The -S- am Di Nov 06, 2018 1:57 am

Am Sonntag die letzte folge geseh'n (unerwartetes Endbild, sie in der 'bösen' Clique);
(Zum Glück) verabschiedet sich die Serie (ab der vierten Folge, die mit dem Exzorsismus) vom 'kindlichen Harry Potter' Stil (wenn ich es so nennen darf, Aurora usw wissen, ich liebe Harry Potter); es wird düsterer, grimmiger, brutaler, die Effekte wie ein (erwachsener) Horrorfilm.
Und ja, die siebte Epp, die stark kontrovers kritisiert wurde-> Gruppensex (obwohl es kurz war); wahrscheinlich weil auch (die Fanlieblinge) Nik und Ambrose..."mitmischen".

An sich eine gute Serie, Kiernan Shipka (die Darstellerin von Sabrina) spielt nach wie vor sehr hölzern (vielleicht war sie doch die falsche Wahl!?), das Finale gut, unvorsehbar

_________________
avatar
Yes, The -S-
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD

Anzahl der Beiträge : 11021
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 48
Ort : Heiligenhaus - Mettmann

http://phoenixatomos.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Chilling Adventures of Sabrina

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten